Aktuelles

10.06.2020 - Nutzung kommunaler Räumlichkeiten

  • Gemeinde

In Umsetzung der neuen Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und gesellschaftlichen Zusammenhalt zum Schutz vor dem Corona-Virus vom 3. Juni 2020 und der Allgemeinverfügung vom 4. Juni 2020 hat der Gemeinderat Striegistal festgelegt:

  • Mit Wirkung bis zum 31. August 2020 werden alle kommunalen Räumlichkeiten für alle Vereine, Jugendclubs und weiteren Gremien ab sofort wieder unter der Maßgabe geöffnet, dass entsprechende Hygienekonzepte erstellt werden. Sämtliche Nutzer haben der Kommune als Eigentümer der Objekte ihre Hygienekonzepte zu übergeben, in denen sie sich mit Unterschrift und Zuordnung der persönlichen Verantwortlichkeit dazu erklären, dass diese Hygienevorschriften umgesetzt und eingehalten werden. Liegen diese Hygienekonzepte der Gemeindeverwaltung vor und werden durch die Gemeindeverwaltung schriftlich bestätigt, sind die Objekte wieder für die jeweiligen Nutzer geöffnet.
  • Bis zum 31. August 2020 bleiben alle kommunalen Räumlichkeiten für private Nutzungen geschlossen.
  • Die Ortschaftsräte werden ab sofort eigenverantwortlich die Beglückwünschung von Bürgerinnen und Bürgern organisieren und unter Einhaltung der jeweils gültigen aktuellen Hygienebestimmungen durchführen.

Verordnung

Allgemeinverfügung