Aktuelles

05.05.2020 - Elternbeiträge in den Kindertagesstätten

  • Gemeinde

Seit dem 18. März 2020 sind die Kindertageseinrichtungen der Gemeinde Striegistal nur noch für eine Notbetreuung geöffnet. Welche Erziehungsberechtigten Anspruch auf eine Notbetreuung haben, erfahren Sie aus der jeweils geltenden Allgemeinverfügung zur Einstellung des Betriebs von Schulen und Kindertageseinrichtungen des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt.
Für den entfallenen Betreuungsanspruch werden seit dem 18. März 2020 keine Elternbeiträge berechnet. Eine anteilige Rückzahlung für den Monat März haben die Eltern bereits erhalten. Ab dem 20. April 2020 waren mit der Ausweitung der Anspruchsberechtigten die Elternbeiträge für die in Anspruch genommene Notbetreuung zu entrichten. Die Gemeinde Striegistal hat sich jedoch dazu entschieden im Monat April keine Elternbeiträge zu erheben.
Ab dem 1. Mai 2020 wurde der Anspruch auf Notbetreuung wiederum umfassend erweitert. Die Notbetreuung gilt bis zum 22. Mai 2020, so dass die Gemeinde Striegistal vorerst alle Elternbeiträge zur gewohnten Fälligkeit eingezogen hat. Die Erziehungsberechtigten, die nicht am Lastschriftverfahren teilnehmen, bitten wir um entsprechende Überweisung.
Für Eltern, die zunächst bis zum 22. Mai 2020 keine Betreuungsangebote in Anspruch nehmen, fallen keine Elternbeiträge an. Bereits gezahlte Beiträge werden dann im Monat Juni anteilig zurückerstattet.